Informationen zum Datenschutz

So wenig Daten als möglich – so viele Daten wie nötig.
Als Forschungsprojekt und durch die Zusammenarbeit mit dem Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie erheben wir so wenige Daten wie möglich. Die Daten, die wir erfassen, dienen dem Verständnis, wie Informationen angeboten werden müssen um Bürger und Bürgerinnen gezielter zu informieren. Die Webseite www.thüringen-impft.de liegt auf einem Server in Deutschland und unterliegt dem europäsichen Datenschutzrecht.


Es werden nur Informationen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, erfasst. Diese Informationen werden ausschließlich anonymisiert erhoben, statistisch ausgewertet und dienen zur Optimierung der Website. 


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die direkte Datenübertragung im Internet, etwa durch E-Mail,  Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein umfassender Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir übernehmen daher keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstandenen Schäden.

 

Sie wollen sich abmelden? 

E-Tracker Status Tracking erlauben

Aus der Abmeldung entstehen Ihnen übrigens keine Nachteile! 

Einsatz von etracker zur Webanalyse
 für die statistische Auswertung
Der Einsatz von etracker ist Datenschutzkonform gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung und dem Bundesdatensschutzgesetz.

Was macht eTracker:
Die Erfassung nutzt Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dadurch können wir Ihre Nutzung der Internetseiten analysieren. Dies ist ein temporärer Vorgang. Die "Sitzungs-Cookies" werden auf Ihrem Computer gespeichert. Wenn Sie Ihren Webbrowser schließen, werden diese Cookies gelöscht. Die entstandenen Informationen werden auf Servern mit einem Standort in Deutschland für einen Zeitraum von einem Jahr gespeichert. Für die wissenschaftliche Verwertung werden diese, nach guter wissenschaftlicher Praxis für weitere 10 Jahre auf Servern der Universität Erfurt gespeichert. Die Nutzung aller Daten erfolgt ausschließlich innerhalb des Forschungsprojekts impfen60+.
Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Erfassung und vor deren Speicherung anonymisiert. Dies bedeutet, dass nur noch der erste Zahlenblock von vier Zahlenblöcken Ihrer IP-Adresse sichtbar ist. Jeder Zahlenblock besteht aus bis zu drei Zahlen. Dadurch ist es nicht möglich die IP-Adresse einer Person zuzuordnen.

 

Was erfassen wir mit der anonymisierten IP-Adresse

  • Ob Sie die Seite besuchen 
  • Wie lange Sie auf der Seite bleiben
  • Wie Sie sich durch die Seite bewegen
  • Wo Sie die Seite verlassen 

*Was ist eine IP-Adresse (Internet Protokoll Adresse)? Diese wird Geräten zugewiesen, die an das Netz angebunden sind. Dadurch wird das Geräte adressierbar und damit erreichbar. Die IP-Adresse kann einen einzelnen Empfänger oder eine Gruppe von Empfängern bezeichnen. Umgekehrt können einem Computer mehrere IP-Adressen zugeordnet sein. Sollten Sie z.B. einen Internetzugang über einen Internetanbieter haben, bekommen Sie bei jeder Nutzung Ihres Internetzugangs eine andere IP Adresse zugewiesen. Diese ist dann mit der IP Adresse Ihres Anbieters verknüpft. 

 


Was erfassen wir bei dem Quizz? 

  • Anzahl der Teilnehmer
  • Anzahl der richtigen und falschen Antworten 


Und bei dem Gewinnspiel?
Grundsätzlich ist die Teilnahme freiweillig. Damit Sie an der Verlosung der Picknickkörbe teilnehmen können, benötigen wir Ihren Namen und Ihre Adresse. Diese wird auf einem Server in Deutschland gespeichert – sonst wissen wir ja nicht, wohin der Picknickkorb gesandt werden muss – falls Sie gewinnen. Diese Daten werden werden nach einem Jahr gelöscht. Selbstverständlich geben wir Ihren Namen und Adresse nicht an Dritte weiter – auch nicht für Geld.
Der Rechtsweg bei dem Gewinnspiel ist ausgeschlossen. 

 

Erfassung der Daten im Rahmen der Nutzung von Kontaktformularen 
Durch die Nutzung der Kontaktformulare werden folgende Daten temporär für den Zweck des kommunikativen Austauschs erfasst: 
• Grund Ihrer Kontaktaufnahme
• Email-Adresse 
Diese werden nach einem Jahr gelöscht. 

Verwendung personenbezogener Daten und Widerspruchsrecht
Personenbezogene Daten (z.B. Email-Adresse) werden seitens der Universität Erfurt gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Betreuung der Kontaktaufnahme mit Hilfe des Kontaktformulars und zur Versendung im Rahmen des Gewinnspiels erforderlich ist. Eine anderweitige Verwendung personenbezogener Daten findet nicht statt. Sie können der beschriebenen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten insgesamt oder für einzelne Maßnahmen jederzeit mit Wirkung für  die Zukunft widersprechen und hierfür folgende angegebenen Kontaktdaten der Universität Erfurt nutzen.

Nora Katharina Küpke
Nordhäuserstr. 63
99098 Erfurt
nora_katharina.kuepke@uni-erfurt.de

Nachteile ergeben sich durch einen Widerspruch nur insoweit, als dass der mit der jeweiligen Datenverwendung verfolgte Zweck sodann nicht mehr erreicht werden kann.


Wie lange werden die erhobenen Daten gespeichert? 
Die erhobenen Daten werden binnen Jahresfrist von den Servern des Analytic Providers gelöscht. Darüber hinaus werden diese gesammelten Daten, nach guter wissenschaftlicher Forschungspraxis, für 10 Jahre ausserhalb des Webservers auf dem System der Universität Erfurt in Deutschland gespeichert. 

 

Empfänger der erhobenen Daten
Die Übermittlung Ihrer anonymisierten Daten erfolgt an die Universität Erfurt, Verbundforschungsvorhaben ‚impfen 60+‘ sowie durch die Nutzung des Analytic Tools: etracker

etracker
Erste Brunnenstraße 1
20459 Hamburg
Germany

Die Verarbeitung und Speicherung der Daten erfolgt ausschliesslich in Deutschland. etracker nutzt die hochwertige, hochsichere und hochverfügbare Rechenzentrum-Infrastruktur eines Server-Hostings ohne Zugriff auf Applikationen und Daten zertifiziert nach ISO/IEC 27001:2013.

 

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieses Online-Angebots ist Art. 6 Abs. 1DS-GVO und insbesondere folgende littera:

  • a (Einwilligung),
  • b (Vertrag und vorvertragliche Maßnahmen),
  • c (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen) und
  • f (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen).

Haftung und Urheberrecht

Die Inhalte auf der Website www.thüringen-impft.de und allen ihren Unterprojekten wurden mit höchstmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch übernehmen wir keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Seiten und Inhalte. Wir sind als Diensteanbieter gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte und bereitgestellte Informationen auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach den §§ 8 bis 10 TMG sind wir jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben auch im Falle der Nichtverantwortlichkeit des Diensteanbieters nach den §§ 8 bis 10 TMG unberührt. Eine Entfernung oder Sperrung dieser Inhalte erfolgt umgehend ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung. Eine Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung möglich. 


 

Urheberrecht

Alle in den Texten eventuell erwähnten Markennamen und Warenzeichen sind geschütztes Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. 
Sämtliche Inhalte der Seiten wie Texte, Fotos und Grafiken sind, sofern nicht anders gekennzeichnet, urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, Verbreitung, Speicherung, Übermittlung, Sendung und Wieder- bzw. Weitergabe der Inhalte außerhalb der Grenzen des Urheberrechts ist ohne schriftliche Genehmigung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers ausdrücklich untersagt.